• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Hier werden Sie immer über aktuelle Neuigkeiten informiert

10 Jahre Nachbarschaftshilfezentrum Ütterlingsen

10 Jahre NHZ
Quelle: CDU Werdohl / Bild: CDU Werdohl / 01.09.17 09:15 Uhr

Gemeinsam mit Ihren Werdohler CDU-Kollegen Detlef Seidel, Frank Jardzejewski, und Udo Franke gratulierte Christel Voßbeck-Kayser, MdB, den Bewohnern und dem Geschäftsführer der WoGe, Ingo Woeste, sowie dem Pflegedienst Liebeskind, mit einer Hefezopfbrezel zum 10-jährigen Jubiläum.

Im Jahr 2007 entstand hier der erste Pflegestützpunkt der Wohnungsbaugesellschaft Werdohl, in dem zwölf pflegebedürftige Menschen leben und betreut werden. Der Grundgedanke: Keiner sollte seine eigenen vier Wände oder das Quartier, indem er Jahrzehnte gewohnt hat, wegen Pflegebedürftigkeit verlassen müssen. So wird dem Wunsch vieler Menschen nach einem selbstbestimmten Leben in den eigenen vier Wänden, und mit Gemeinschaftsanschluss, Rechnung getragen. Wohnen und Pflege gehen Hand in Hand. Dieser Grundsatz gilt auch heute noch.

„Die Reformen der Pflegestärkungsgesetze, in denen die unterschiedlichen Leistungen der Pflegeversicherung heute miteinander verknüpft werden können, stärken diesen Gedanken und sind hilfreich für die Versorgung und Betreuung in einem häuslichen Umfeld.“ so Christel Voßbeck-Kayser, MdB.

War bei der Gründung im Jahr 2007 das Nachbarschaftshilfezentrum noch ein Pilot-Projekt, entwickelte sich hieraus schnell ein Vorzeigeprojekt für das Kreisgebiet. In den Stadtteilen Pungelscheid und Königsburg sind bereits zwei weitere Nachbarschaftshilfezentren gegründet worden.


© CDU Werdohl 2017 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND